legal. illegal- schei├čegal?
illegale Beschäftigung am Bau
Der 22-minütige Dokumentarfilm informiert über verschiedene Seiten der illegalen Beschäftigung von Ausländern. Dabei kommen Bauunternehmer, Zollbeamte, Arbeiter - deutsche und nichtdeutsche, legale und illegale sowie Vertreter einer Hilfsorganisation und der Gewerkschaft zu Wort.

Dabei wird deutlich, dass illegal Beschäftigte nicht nur als Täter anzusehen sind - sie sind häufig Opfer ökonomischer Notlagen und krimineller Praktiken.
Der Film ist Teil einer Unterrichtseinheit für Berufsschulen zum Thema Fremdenfeindlichkeit am Bau.
Produktion: IG Bau im Rahmen des Aktionsprogramms für Demokratie und Courage
von Volker Hoffmann
© 2002 IG Bauen, Agrar und Umwelt, 22 Min

Trailer 0:30 Min